Antifa in der Krise ?!

Internationaler Kongress, 11.–13. April 2014, Berlin

Europäischer Rechtsruck

Der antisemitische und extrem rechte Front National um Marine Le Pen
und die niederländischen Rechtspopulist*innen um Geert Wilders rücken
zusammen und schmieden ein Bündnis gegen Europa. In Großbritannien
hetzt die UKIP gegen Migrant*innen und fordert den Austritt des Landes
aus der Europäischen Union. In Polen formiert sich nach dem Vorbild
der ungarischen Jobbik eine neofaschistische Bewegung aus Hooligans
und extremen Rechten. In Griechenland firmiert die neofaschistische
Partei Goldene Morgenröte bei Umfragen seit Langem als drittstärkste
Partei. Und die Schweizer*innen stimmen Anfang Februar mit einer
knappen Mehrheit „gegen Masseneinwanderung“. Es ist offensichtlich:
Nationalismus und Rassismus nehmen seit Ausbruch der Euro-Krise
überall auf dem Kontinent zu.
(mehr…)

Frauen*kampftag

Aufruf zum Frauen*kampftag

Der Internationale Frauen*kampftag steht für den Kampf für rechtliche, politische und wirtschaftliche Gleichstellung, ein selbstbestimmtes Leben, für das Recht auf körperliche Unversehrtheit, sowie sexuelle Selbstbestimmung. Beim ersten Internationalen Frauentag 1911 wurden Forderungen nach sozialer und politischer Gleichberechtigung auf die Straße getragen. Auch über hundert Jahre später sind viele Forderungen immer noch aktuell. Wir stellen uns in eine Reihe mit den feministischen Initiativen und Bewegungen und wollen versuchen eine gemeinsame neue feministische Offensive zu organisieren!

Unser Ziel ist es, den 8. März zu (re)politisieren, Frauen* untereinander zu solidarisieren und eine Öffentlichkeit für unsere Anliegen und Forderungen zu schaffen. Hierfür hat sich ein breites Bündnis gefunden. Wir rufen zu einer bundesweiten Demonstration am 8. März 2014 in Berlin auf.
(mehr…)

13.11. |ab 17:30| Zepernick|NPD die Tour vermiesen

Die NPD will am 13.11 um 19 Uhr in Panketal an der Alten Feuerwehr gegen ein geplantes Flüchtlingsheim demonstrieren. Wir lassen das nicht zu! Kommt alle hin (OT Zepernick, Am Anger, Alt Zepernick Ecke Schönower Str.) und lasst uns zeigen dass wir keinen Bock auf alte und neue Nazis haben.

Wir wollen in Brandenburg Menschen willkommen heißen, die ihr Land verlassen mussten. Es ist gegenwärtig notwendig, dies zu unterstreichen.
Denn Neonazis geben sich erhebliche Mühe, eine „Bürgerbewegung“ gegen Flüchtlinge zu inszenieren. In Bestensee (Dahme-Spreewald) hat die
NPD in den letzten Wochen bereits zwei Aufmärsche gegen ein geplantes Übergangswohnheim veranstaltet, bei denen die Mitglieder angewiesen worden waren, auf Parteisymbolik zu verzichten, um den Anschein eines Bürgerprotests zu erwecken.

We Want Sex!

Am Donnerstag den 12.9. gastiert die Wahlkampftour des Landesverbandes in Eberswalde. Wir sehen uns tagsüber an den Schulen und abends im Park am Weidendamm wo wir gemeinsam mit euch uns den Film „We Want Sex“ (An klicken für Trailer) ab 19 Uhr anschauen werden. Falls es regnen sollte verlagern wir den Filmabend in das Büro der Linken. (Breitestraße 46).

Weitere Infos der Tour: bitte hier klicken!

If nothing goes right, Go LEFT! Viele kleine und große Revolutionen…

Für grundlegende Veränderungen müssen wir selbst aktiv werden. Um die Profitinteressen der Wirtschaft und rassistische oder sexistische Stimmungsmache zurückzudrängen, braucht es starken gesellschaftlichen Gegenwind. Ob bei der Blockade von Nazidemos, beim Protest gegen Zwangsräumungen in der Nachbarschaft oder, oder, oder: Wir müssen unseren Arsch hochkriegen! Wir kämpfen für mehr Mitbestimmung in Schulen für, selbstverwaltete Jugendzentren, für mehr Demokratie statt nur Stellvertretung. Wir brauchen öffentliches statt privates Eigentum, einen Bruch mit der Profitlogik. Wir wollen die Gesellschaft, in der der Profit alles und der Mensch nichts zählt, radikal verändern. Und was ist mit dir?